Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf sekretaerin.de - Vielen Dank!


„Ich arbeite für und mit Menschen eng zusammen, dadurch ergeben sich jeden Tag immer wieder neue fachliche wie menschliche Herausforderungen. Ich arbeite bei einem Arbeitgeber, der seinem Leitfaden der kirchlichen Unter­nehmens­kultur folgt und sich auch dadurch ganz besondere Ziele und Aufgaben stellt. Ich habe durch die Tätigkeit im Patientenmanagement die Möglichkeit, mich mit in die Unternehmenskultur einzubringen.“
Für den Standort Wuppertal-Elberfeld suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen

Chefarztsekretär (m/w) für die Rheumatologie

in Voll- oder Teilzeit
    Zu Ihren Aufgaben gehören:
  • Planung und Koordination der Sprechstunden, ambulanten Untersuchungen, stationären
    Aufnahmen sowie Erledigung der Korrespondenz
  • Organisation und Abwicklung des täglichen Sekretariatsablaufs (einschließlich Korrespondenz, Terminplanung, Ablage und Dienstreisen)
  • Mitarbeit bei Veranstaltungen, Kongressen, Workshops u. ä.
  • das Schreiben medizinischer Texte jeglicher Art nach Phonodiktat
  • aktive administrative Unterstützung der Abteilung

    Sie haben folgendes Profil:
  • mehrjährige Erfahrung als Arztsekretär/in oder medizinische Schreibkraft ist wünschenswert
  • sicherer Umgang mit der medizinischen Nomenklatur
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • sehr gute schreibtechnische Fähigkeiten nach Diktat
  • exzellente Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Produkten
  • eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten
  • Organisationstalent, korrektes Auftreten, hohe Einsatzbereitschaft, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, zeitlich flexibel und zuverlässig

    Wir bieten Ihnen:
  • einen interessanten, vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgaben­bereich
  • eine offene und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre in einem modernen Unternehmen
  • eine strukturierte Einarbeitung und Unterstützung
  • eine Vergütung, die der Verantwortung entspricht (AVR)
  • eine Alterszusatzversorgung (KZVK)

Als zukünftige/r Mitarbeiter/in unseres Hauses sind Sie bereit, sich mit den christlichen Werten der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria zu identifizieren.

Für nähere Informationen steht Ihnen die Chefärztin Frau Dr. med. Thiele unter der Rufnummer 0202 485-4201 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, so bewerben Sie sich – unter Angabe der Kennziffer 06155 – direkt über unser Stellenportal www.ergaenzen-sie-uns.de oder senden Sie uns eine Mail.
Mehr als 6.800 Mitarbeiter in über 40 Einrichtungen der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria verfolgen dieses Ziel – Tag für Tag. Als ein modernes Gesundheits- und Pflegeunternehmen stellen wir uns in den Dienst vraion Menschen, die krank, verletzt und pflegebedürftig sind. Exzellente Medizin und menschlich zugewandte Pflege auf Basis einer christlichen Wertekultur bilden den Anspruch, an dem wir uns fortlaufend messen lassen wollen.

Ergänzen Sie uns!

    Unsere Klinik für Rheumatologie, Immunologie und Osteologie:
  • Schwerpunkte: Arthritis, Spondylarthropathien, Osteoporose, Radiosynoviorthesen
  • Kältekammer -110°C
  • Tagesklinik
  • ca. 1.750 stationäre und 7.500 ambulante Patienten
  • volle Weiterbildungsbefugnis: Innere Medizin (Basis), Innere Medizin (Facharzt) und Internistische Rheumatologie, Osteologie (DVO)